Warum hat ein Mantafahrer immer einen Strohballen auf dem Beifahrersitz? – Hauptsache blond!

 

Ein Mantafahrer nimmt eine Nonne mit. Diese freut sich: „Ich finde es sehr christlich von Ihnen, dass Sie mich mitnehmen.“ – „Kein Problem. Batmans Freunde sind auch meine Freunde!“

 

Mantafahrer in Ägypten. Auf einer Nilbrücke überschlägt er sich. Fahrer und Wagen landen im Nil. Als die Krokodile auf ihn zukommen meint der Mantafahrer: „Ey, goil, ey: Rettungsboote von Lacoste!“

 

Kommt ein Mantafahrer zum Bäcker: „Ein Brot bitte.“ Der Bäcker gibt ihm das Brot. Daraufhin ißt der Mantafahrer das ganze Brot auf, kotzt auf den Ladentisch und schmiert sich das Zeug unter die Arme. Der Bäcker stocksauer: „Was soll das?“ Der Mantafahrer: „Ich hab in der Bibel gelesen: ‚Du sollst das Brot brechen und unter den Armen verteilen!‘

 

Kommt ein Mantafahrer in die Pommes-Bude: „Ey, mach mir ma‘ ’ne Pommes.“ – „Willste was drauf?“ – „Ey, komm ey, pass auf watte sachs!“

 

Ein Mantafahrer sieht eine Blondine mit großem Busen. Er geht auf sie zu, zieht den Ausschnitt des Kleides nach vorne, schaut hinein und sagt: „Schöne Schuhe!“

 

Woran erkennt man, dass ein Manta ein Automatikgetriebe hat? – Das linke Bein des Fahrers hängt aus dem Fenster.

 

Ein Mantafahrer hat auf seinem Beifahrersitz einen Papagei sitzen und das Fenster offen. Er hält an der roten Ampel neben einem Mercedes. Der Fahrer des Mercedes kurbelt sein Fenster ebenfalls runter und fragt: „Kann der auch sprechen?“ Darauf der Papagei: „Weiß ich doch nicht!“