Vorsicht! Wir dürfen dem Gesundheitsministerium nicht glauben. Sie sagten, dass es reicht, wenn wir Maske und Handschuhe beim Rausgehen tragen.
Das habe ich heute morgen gemacht. Andere Menschen hatten auch noch Pullover und Hose an.

Ich mache häufig Witze über Veganer.

Aber nicht über Tofu. Das wäre geschmacklos.

In China auf einem Fleischmarkt:

Kunde: „Kann ich das Fledermausfleisch hier bedenkenlos essen?”

Sagt der Verkäufer: „Also, das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass es Ihnen nicht schmeckt.”

Anfang März 2020:

Kellner zum Restaurantbesitzer: „Hey Boss, ich würde gerne in zwei Wochen einen 3 Tage-Kurzurlaub machen. Ginge das?”

Restaurantbesitzer: „Das passt mir jetzt gerade gar nicht.”

Corona: „Halt mal mein Bier!”

Oh, ich sehe Sie haben eine Lücke im Lebenslauf. Was haben Sie 2020 gemacht?

Netflix geguckt und Hände gewaschen.

Dieser beglückende Moment, wenn man im Supermarkt 130 Rollen Toilettenpapier, 50 Dosen Bohnen und 80 Tiefkühlpizzen kauft und dann von der Kassiererin angeniest wird.

Was hilft beim Coronavirus?

Sich die Hände mit Pfefferspray vollsprühen.

Warum?

Weil man sich dann nicht dauern ins Gesicht fasst.

Dieser Moment, wenn das Klopapier im Supermarkt vergriffen ist, und man Maiskolben benutzen muss.