Zwei Jäger entscheiden sich dazu gemeinsam eine Kanzel aufzusuchen. Während der eine die Waffe führt, trinkt der andere genüsslich ein Bier.
Sie geraten ins Quatschen und de reine führt sein neues Ansprechglas vor.
„Das habe ich mir gerade gekauft. Es war zwar teuer, aber damit kann man auf einen Kilometer eine Fliege scheissen sehen.“
Er hält das Ansprechglas seinem Jagdfreund hin und dieser testet und inspiziert es ausgiebig.
„Wow, damit sieht man ja Dinge, die man noch nie zuvor gesehen hat!“
Er wirft auch einen Blick in Richtung Jagdhütte, in der die Frau des Jägers das Abendessen vorbereiten wollte.
„Hör mal, was würdest du tun, wenn deine Frau dich mit deinem besten Freund betrügen würde?“
Der andere Jäger entgegnet: „Ich würde zuerst meiner Frau in den Kopf und im Anschluss meinem besten Freund in die Eier schießen!“
Daraufhin wird ihm das Ansprechglas mit folgenden Worten gereicht: „Wenn du den richtigen Moment abpasst, kannst du beides mit nur einem Schuss erledigen.“
Ein Witz von www.jagdjuenger.de

Ein Rehbock kommt in Sicht. Sagt der eine Jäger: „Der Bursche kann sein Testament machen!“ Der Schuss kracht, aber der Bock springt weiter in die nächsten Büsche. Sagt der andere Jäger: „Der läuft wahrscheinlich zum Notar.“