„Eine Frau, genervt weil Ihr Mann mal wieder zu spät nach Hause kommt, beschließt eine Nachricht mit folgendem Inhalt auf der Kommode zu hinterlassen:

„Ich habe die Schnauze voll und verlasse Dich… zwecklos mich zu suchen!“

Dann versteckt sie sich grinsend unter dem Bett um seine Reaktion zu beobachten.

Kurze Zeit später kommt der Mann nach Hause und sie hört Ihn in der Küche wuseln, bevor er in’s Schlafzimmer kommt. Er geht zur Kommode und liest den Zettel.

Nach ein paar Sekunden schreibt er etwas auf den Zettel und nimmt das Telefon ab um jemanden anzurufen…

„Sie ist endlich weg…. ja, ich weiß, hat verdammt lange gedauert! Ich komme zu Dir, zieh dieses sexy Neglige‘ an!

Ich liebe Dich…. kann es gar nicht erwarten, bei Dir zu sein… wir werden all diese verruchten Dinge tun, die Du so magst!“

Er legt auf, nimmt seine Schlüssel und geht raus.

Sie hört sein Auto wegfahren und krabbelt unter dem Bett hervor.

Bebend vor Wut und mit Tränen in den Augen nimmt sie den Zettel und liest, was er geschrieben hat…

„Ich kann Deine Füße sehen. Wir haben kein Brot mehr, bin in 5 Minuten zurück.““

Zwei verheiratet Weiber jammern weil im Bett nichts mehr geht.

Sagt die eine: „Ich hab mir jetzt ein Stinktier geholt, die sollen gut lecken“.

Sagt die andere aber der Gestank.

Sagt die andere: „Die ersten zwei mal hats gekotzt, aber jetzt gehts!“

Ein Türke baut ein Haus direkt neben dem Haus eines Arztes.
Er kopiert alles, den Grundriss, die Farbe der Fassade, den Gartenzaun, selbst der Briefkasten sieht genauso aus.
Eines Tages sagt der Arzt zu dem Türken:
„Unsere beiden Häuser sind ja exakt gleich.“
„Nein“, widerspricht der Türke.
„Mein Haus ist mehr wert.“
Der Arzt schaut ihn verwundert an.
„Das kann nicht sein, sie sind doch exakt gleich.“
„Das schon“, sagt der Türke.
„Aber ich habe neben einem Arzt gebaut.
Du hast neben einem Türken gebaut.“

In der Apotheke:
„Eine Schachtel Kondome, bitte.“
„Gerne. Das macht dann 3,99 Euro. Möchten Sie eine Papiertüte?“
„Nein, sie ist eigentlich ganz hübsch.“

Die drei Lügen eines Gitarristen:

  1. “Im nächsten Song spiele ich kein Solo!“
  2. “Ich brauch‘ doch kein Stimmgerät – ich kann das auch ohne!“
  3. “Ich hör‘ mich nicht!“

Eheleute liegen im Bett und er hat Lust auf Sex. Seine Frau lehnt ab, weil sie am nächsten Tag einen Gynäkologentermin hat und deshalb möchte sie jetzt nicht. Er dreht sich zur Seite und versucht zu schlafen.
Das gelingt ihm aber nicht und er fragt nach einer Weile seine Frau:“ Hast du morgen auch einen Termin bei deinem Zahnarzt???“

Ein Rechtsanwalt sitzt im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilt sich und fragt, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm spielen will. Aber sie ist müde und will schlafen. Der Rechtsanwalt gibt nicht auf und erklärt, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht:
„Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir fünf Euro und umgekehrt.“
Die Blonde lehnt ab und stellt den Sitz zum Schlaf zurück. Der Rechtsanwalt schlägt unverdrossen vor:
„OK, wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie fünf Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 Euro!“
Jetzt stimmt die Blondine zu und der Rechtsanwalt stellt die erste Frage: „Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?“ Die Blondine greift in die Tasche und reicht ihm wortlos fünf Euro rüber.

„Danke,“ sagt der Rechtsanwalt, „jetzt sind Sie dran.“

Sie fragt ihn: „Was geht den Berg mit 3 Beinen herauf und kommt mit vier Beinen herunter?“
Der Rechtsanwalt ist ratlos, verbindet seinen Laptop mit dem Bordtelefon, schickt E-Mails an seine Mitarbeiter, fragt bei der Staatsbibliothek nach und konsultiert alle Suchmaschinen im Internet. Aber vergebens, er findet keine Antwort. Nach einer Stunde gibt er auf, weckt die Blondine und gibt ihr 500 Euro.
„Danke,“ sagte sie und will weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber bleibt hartnäckig und fragt: „Also gut, was ist die Antwort?“

Wortlos greift die Blondine in die Tasche und gibt ihm fünf Euro!

Stürzt eine junge Frau beim Psychiater rein. „Überall Libellen, überall Libellen“, schreit sie. „Überall Libellen.“ Sie wedelt wild mit den Armen rum. Der Psychiater wedelt nun auch wild mit den Armen rum und ruft:

„Doch nicht alle zu mir rüber!“

Eine Frau und ein Mann mittleren Alters lernen sich kennen und beschließen zu heiraten.

In der Hochzeitsnacht sagt sie zu ihm: „Sei bitte vorsichtig, ich bin noch Jungfrau.“

Er ist erstaunt: „Wie? Ich dachte, du warst schon dreimal verheiratet!“

„Ja“, antwortet sie, „aber das war so. Mein erster Mann war Psychologe, und er wollte immer nur darüber reden. Mein zweiter Mann war Gynäkologe. Der wollte sich alles immer nur anschauen. Und mein dritter Mann war Briefmarkensammler. … Oh Gott, wie ich ihn vermisse.“

Der Ehemann kommt früher als erwartet nach Hause. Als er die Wohnungstür aufschließt, warten dort zwei Spanier. „Was geht hier vor?“, sagt er erstaunt. „Nix vor“, sagt der eine Spanier, „erst Juanito, dann ich, dann du.“

Lehrerin: Wer kann mir sagen, wie man ein Loch in ein Loch bekommt?

*Schweigen im Klassenzimmer*

Dann Steffi: „Man kann eine Schere in Erdloch werfen. Dann hat man sogar zwei Fingerlöcher der Schere in einem Loch“.

Lehrerin: „Sehr gut Susanne. Weitere Vorschläge?“

Fritzchen: „Ich weiß, wie man 7 Löcher in ein Loch bekommt“.

Lehrerin: „Unmöglich!“.

Fritzchen: „Wenn ich eine Flöte in Ihre Möse stecke, dann sind Sieben Löche in einem Loch“.

Lehrerin: „Frechheit, stell dich in die Ecke und schäme dich, das werde ich mit deinen Eltern besprechen! Außerdem hat eine Flöte 9 Löcher.“

Fritzchen: „Ok, ich wusste ja nicht, dass sie die Flöte ganz reinkriegen“

Streiten sich drei Kinder wer den schnellsten Vater hat.

Kind1: Mein Vater ist Pilot. Der fliegt in 2 Tagen um die Erde.

Kind2: Das ist noch gar nichts. Mein Vater ist Rennfahrer. Der schafft die Rennstrecke in einer Minute.

Kind3: Also mein Vater ist der schnellste. Der arbeitet bei der Stadt als Beamter. Er hat um 16 Uhr Feierabend und ist schon um 14 Uhr zu Hause.

  • Ein Mann zahlt EUR 50,- für 1 Artikel, den er braucht. Eine Frau zahlt EUR 50,- für 2 Artikel, die sie nicht braucht.
  • Jeder verheiratete Mann sollte seine Fehler vergessen — es brauchen sich ja nicht zwei Personen das gleiche zu merken!
  • Eine Frau sorgt sich um die Zukunft bis sie einen Ehemann findet. Ein Mann macht sich niemals Sorgen um die Zukunft — bis er eine Ehefrau findet.
  • Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit. Alles was der Mann danach noch machen könnte, ist der Beginn eines neuen Streits.
  • Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet.
  • Verheiratete Männer leben länger als unverheiratete, aber sie sind viel eher bereit zu sterben.
  • Um mit einem Mann glücklich zu werden, muss man ihn sehr gut verstehen und ihn ein bisschen lieben. Um mit einer Frau glücklich zu werden, muss man sie lieben und darf gar nicht erst versuchen, sie zu verstehen.
  • Männer wachen genauso gut aussehend auf, wie sie zu Bett gegangen sind. Frauen dagegen scheinen sich über Nacht irgendwie zu verändern…

Ein Mann wird um Mitternacht von einer Polizistin angehalten und gefragt, wohin er gehe. Darauf der Mann: „Ich bin auf dem Weg zu einem Vortrag über die Auswirkungen von Alkohol -und Drogenmissbrauch auf den menschlichen Körper.“
Die Polizistin: „Wirklich? Und wer hält solch einen Vortrag mitten in der der Nacht?“
„Meine Frau!“

Der Lehrer sagt zur Klasse: „Wer denkt, dass er ein Dummkopf ist, soll sich hinstellen.“ Nach einiger Zeit, in der keiner aufgestanden ist, steht der Klassenstreber auf. Verblüfft fragt der Lehrer: „Du hältst Dich also für einen Dummkopf?“ „Nein eigentlich nicht, aber ich wollte Sie nicht so alleine stehen lassen.“

Paul klopft an die Tür der Nachbarin: «Mutter lässt fragen, ob wir Ihre Schere haben könnten.» – «Aber selbstverständlich. Habt ihr denn keine?» – «Doch, aber die wollen wir nicht zum Dosenöffnen benützen.»

Ein kleiner Eisbär geht zu seiner Mutter und fragt:
„Mama, bist Du auch ein Eisbär?“
„Ja, sicher.“
„Wenn Du einer bist bin ich sicher auch einer. Und Papa? Ist das auch ein Eisbär?“
„Ja; ein großer schöner Eisbär.
„Und Oma und Opa, sind die auch Eisbären gewesen?“
„Ja natürlich…“
„Und der Uropa und die Uroma waren auch Eisbären?“
Eisbären Mutter (gebrochene, gequälte Stimme): Jaaaa. Warum fragst Du denn die ganze Zeit? Was ist los mit Dir?
Kleiner Eisbär (weinerlich) „Ach Mami, mir ist sooo kalt!“