Fährt ein leicht angetrunkener Typ auf der A46 und hört im Radio: „Achtung, auf der A46 zwischen Wuppertal und Düsseldorf kommt Ihnen ein Fahrzeug entgegen, bitte fahren Sie rechts und überholen Sie nicht. „

Verteidigt ein Mann vor seinen Arbeitskollegen die Körperfülle seiner Frau: „Meine Frau ist nur so dick, weil sie die Alzheimer-Bulimie hat.“ Und auf die mitleidsvollen, fragenden Blicke seiner Kollegen: „Sie isst mit Heißhunger, vergisst aber auf das Brechen.“

Bei der Angelprüfung wird der Prüfling vom Prüfer folgendes gefragt: „Kannst Du mir mal sieben Raubfische nennen?“ Darauf der Prüfling, fünf Hechte und zwei Barsche!

Der Angestellte zum Vorgesetzten: „Sie haben mir doch mehr Gehalt versprochen, wenn Sie mit mir zufrieden sind.“ „Stimmt“, antwortet der Chef, „Aber wie kann ich mit jemandem zufrieden sein, der mehr Geld möchte!“

„Die Deutschen sind kein bisschen besser als wir“, sagt der Kannibale, als er in der BILD-Zeitung las, das es in Hamburg schon wieder einen Menschenauflauf gegeben hatte.

Vor einigen Wochen ist bei Microsoft die Frage aufgetaucht, ob Windows95 ein Virus sei. Es wurde sofort eine Untersuchungskommission eingesetzt. Nach vier Wochen liegt nun das Ergebnis vor: Windows95 kann kein Virus sein. Begründung: 1.Viren sind effizient programmiert 2.Viren benötigen keine 100MB 3.Viren funktionieren mit jeder Hardware 4.Viren benötigen keine Bugfixes 5.Viren gibt es auch für andere Prozessoren

Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster … Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, musst du heute gar nicht ins Büro fahren?“ Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst …“

Im Folgenden findest du Witze zum Anhören. Einfach nebenbei laufen lassen und lachen bis zum Umwinken.

Der Bauer kommt früher als vereinbart nach Hause zurück und erwischt seine Frau mit dem Knecht im Bett. Er schlägt ihn K.O.
Als der Knecht wieder zu sich kommt, liegt er in der Scheune auf einer Werkzeugbank, ist splitternackt und sein bestes Stück ist in einem Schraubstock eingeklemmt. Verwirrt blickt er sich um und sieht wie der Bauer ein Messer wetzt.
Entsetzt schreit er: „Um Himmelswillen, Sie werden IHN mir doch nicht abschneiden?“
Dreckig grinsend legt der Bauer das Messer neben den Knecht und sagt: „Nee nee, das darfst Du schon selber machen. Ich geh jetzt raus und zünde die Scheune an!“

Ein Motorradkollege bezahlt mürrisch das Verwarngeld und bekommt eine Quittung. „Was soll ich damit anfangen?“, brummt er. “ Die heben Sie schön auf“, erwidert der Polizist, „und wenn Sie zehn zusammen haben, bekommen Sie ein Fahrrad!“